Gänsekeule zum Martinstag

Traditionell gibt es um den Festtag des Heiligen Martins Gänse zu essen. Der Sage nach soll sich Martin von Tours am Tag als er zum Bischof geweiht wurde, zuvor im Gänsestall versteckt haben. Das Geschnatter des Federviechs hat seinen Aufenthaltsort aber verraten.

Bei uns gibt es daher traditionell ab dem 11. November Gänsekeule mit Apfelrotkohl und Klössen. Wir bitten um Reservierung.

Ab dem 16. November weiterhin auf Vorbestellung.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.